Beratung per Telefon: 07961 - 565257
Kundenkonto - Kontakt

Wie am besten Rum trinken?

Einleitung zum Rum Genuss

Haben sie sich nicht schon mehr als einmal diese Frage selbst gestellt – Wie am besten Rum trinken? Das ist wie der täglich aufs neue von uns gestellte Satz: „Was koche ich heute?“ Diese einfachen Fragen kann Mann und Frau sich eigentlich sehr einfach und unkompliziert selbst beantworten, egal ob man Essen geht oder zuhause aus den Besten verbliebenen Resten im Kühlschrank etwas selbst mit Kreativität zusammen stellt.

Rum ist vielfältig einsetzbar

Als einfache Antwort können sie sich diese Frage „Wie am besten Rum trinken?“ selbst beantworten, nämlich genauso wie sie ihren Rum, Ron oder Rhum gerne und am liebsten genießen möchten. Das geht Pur, als Longdrink oder in einem Cocktail zusammen mit anderen Spirituosen.

Das ist aber sicherlich nicht die Antwort die sie aus einem Artikel von Fachleuten geschrieben herauslesen möchten. Also; wir haben sie hier mit diesem Wissen eingefangen dann beginnen nochmals von vorne mit dem Thema: Wie am besten Rum trinken? Lassen sie sich inspirieren, wir machen nun einen kleinen Exkurs über die Arten von Rum damit sie verstehen welcher Rum für welchen Anwendungszwecks gut geeignet ist.


Arten von Rum

Rum wird in unterschiedlichen Variationen hergestellt und danach auch unterschiedlich gereift und bearbeitet. Damit entstehen aus einem Ausgangsstoff, dem Zuckerrohr, den diversen Verarbeitungsverfahren und dem Herstellungsverfahren, der Herkunft auch eine Vielzahl an unterschiedliche Arten von Rum. Es werden hauptsächlich unterschieden

Weißer Rum

Goldener Rum

Dunkler Rum

Aromatisierter Rum

Hochprozentiger Rum

Und genau dem Punkt verstehen sie vielleicht zum ersten Mal wirklich dass man sich die Frage Wie am besten Rum trinken? wirklich bewusst stellen und auf der Zunge zergehen lassen sollte. Jetzt steigen wir ein in die Unterscheidung von Farblos bis Dunkel, kaum Reifung bis lange Jahre im Eichenfass hin zu Pur genießen oder als Mixgetränk.


Weißer Rum

Der durch große Hersteller wie z.B. Bacardi weltweit bekannt gemachte Weiße Rum erhält eine nur kurze Reifung und damit Farbe, die am Ende des Prozesses vor der Abfüllung wieder heraus filtriert wird. Weißer Rum ist eigentlich nicht zum pur trinken geeignet, dazu sind die gewonnenen Aromen und der Geschmack noch zu rauh und unrund. Weißer Rum wird gerne als Standard-Discounterwaffe eingesetzt wenn es darum geht viel Umsatz mit wenig Marge zu erzielen. Konsequenterweise nutzt man Weißen Rum als Basis für Cocktails oder Longdrinks. Durch seine milderen Aromen, die er durch die Destillation er im Column Still Verfahren gewinnt, ist er angenehm zu Mische für Mixgetränke mit Fruchtsaft, Cola oder anderen Spirituosen.


Goldener Rum

Goldener Rum erhält in jedem Fall eine bestimmte Reifungsphase in Eichenfässern, die meist ausgedehnt ist und mehrere Jahre bis Dekaden andauern kann.

Für die Reifung wird Eichenholz genutzt in dem zuvor z.B. Whisky in der Nordamerikanischer Weißeiche, den sogenannten Ex-Bourbon-Barrels reifte. Dadurch das das Zuckerrohr Destillat viel Zeit die schon im Fass eingelagerten Aromen oder aus der Umgebung aufzusaugen und einen ganzen Strauss an Aromen zu bilden. Goldener Rum ist mehr für die Genießer gedacht, die mit einer großen Aromenfülle und dem Pur genießen vertraut sind. Viele dieser goldenen Vertreter lassen sich vergleichen mit mit einem guten Whisky oder Brandy.

Rum Beispiele Goldener Rum

Ron Botucal Reserve Exklusiva

Der Ron Botucal Reserve Exklusiva ist eine sehr komplexe geschmackliche Mischung eines in kupfernen Pot Still destillierten Rum. Er ist ein südamerikanischer Premium-Rum aus Venezuela mit einer sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ron Botucal Reserva Exclusiva 40% 0,7lL

Don Papa 7 Jahre

Don Papa 7 Jahre stammt aus Asien, präzisier gesagt, von den Philippinen. Es handelt sich um einen Small Batch Rum, ein Premium Produkt, das am Fuße des Mount Kanlaon, auf der Insel Negros destilliert wird.

Don Papa 7 Jahre Social


Dunkler Rum

Dunkler Rum ist eine etwas in Vergessenheit geratene Rum Variante. Ganz typische Züge im Charakter eines Dunklen Rum sind geschmackliche Noten von Getrockneten Früchten, dunkler Schokolade, Kafffeearomen, Eiche und Ledernoten. Dieser Rum lebt von seiner langen Tradition und Historie längst vergangenen Zeit der miefigen und dunklen englischen Pubs und den guten alten Navy Zeiten auf den Weltmeeren und der Karibik. Die dunkle Farbe darf in keinem Fall mit langer Reifung gleichgesetzt werden. Manchmal ist es auch für Fachleute schwierig selbst zu bestimmen ist dieses Produkt noch ein Goldener oder Dunkler Rum. Oftmals ist der Dark schwer im Aroma wie auch dem Geschmack, hat viele Karamellnoten, ist reichhaltig und sehr kraftvoll.

Rum Beispiele Dunkler Rum

Bermuda Gosling´s Black Seal Bermuda Dark Rum

Der Gosling´s Black Seal Bermuda Dark Rum ist sehr reichhaltig am Gaumen. Er zeigt mit komplexe und verschlungene Aromen. Ein Dunkler Rum mit einer harmonischen Ausgewogenheit und Nuancen von Butterscotch, Vanille und Karamell.

Gosling´s Black Seal Bermuda Dark Rum

Myers´s Rum Original Dark 1 Liter

Ein wunderbarer Dunkler Rum, ideal um Mixen von Longdrinks oder Cocktails. Auch viele Köche nehmen Myers´s Rum gerne für ihre Süßen Rezepte oder weitere leckerer Gerichte.

Myers´s Rum Original Dark 1 Liter Social

 


Aromatisierter Rum

Im Englischen Spiced Rum genannt ist Aromatisierter Rum mit Gewürzen und Kräutern versetzt. Es ist ein „gepimpter“ Rum der mit Flavours angereichert wurde. Somit bezieht er seine (Teil)Aromen und seine Würze nicht vollständig aus der natürlichen Reifung in Eichenfässern sondern durch bewusst herbeigeführte Zugaben der Hersteller. Gute Beispiele sind der Myers´s oder der Kraken Black Spiced Rum. Meist zum puren Genuss zu streng, aber auch das ist Ansichtssache, doch meistens als geballter Aromengeber für Rum mit Cola, Ingwer Bier oder Rum mit Limonen auf Eis.

Rum Beispiele Aromatisierter Rum

Kraken Black Spiced Rum

Der extrem erfolgreiche Kraken Black Spiced Rum enthält 13 geheime Zutaten und Gewürze, die ihm sein unvergleichlich kräftiges, würziges und weiches Aroma verleiht.

Kraken Black Spiced Rum Social

Kraken Black Spiced Rum

Im Geschmack zeigt der Captain Morgan Spiced reichhaltige Noten von natürlicher Vanille, braunen Zucker, getrockneter Früchten und ein Mix aus wärmende Gewürze. Alles wird untermalt mit einem Hauch Eichenholz. Er zeigt eine tolle Ausgewogenheit mit einem weichem Abgang.

Captain Morgan Spiced Gold 1 Liter


Hochprozentiger Rum

Im Englischen wird er Overproof Rum genannt, der geschichtlich stark mit der Kolonialisierung und der Navy in der Karibik in Verbindung gebracht wird. Overproof ist immer knapp unter 60% Vol. Alkohol oder auch deutlich höher. Die Navy Marinesoldaten erhielten viele Jahrhunderte lang ihre tägliche Rumration auf Basis dieses Hochprozentigen. Durch die hohe Konzentration an Alkohol von mindestens 57,15% werden viele der beinhalteten Aromen des Rums überlagert. Dadurch ist Hochprozentiger Rum ideal für gehaltvolle und fruchtige Longdrinks und Cocktails. Sie ergeben bei dem richtigen Mischungsverhältnis großen Ausdruck und eine aromatische Harmonie im Glas. Sehr wenig werden die Hochprozentigen heute in purer Form konsumiert.

Rum Beispiele Hochprozentiger Rum

Wray & Nephew Overproof

Der weltweit vielfach prämierte Wray & Nephew Overproof aus Jamaika ist sehr beliebt bei den Kunden. Er zeigt eine volle Aromafülle, Sahnigkeit und trotz der hohen Alkoholstärke eine schmeichelnder Geschmacksintensität.

Wray & Nephew Overproof Social


Plantation Rum Trinidad Original Dark Overproof

Der Plantation Rum Trinidad Original Dark Overproof ist ein Kraftprotz, der sehr elegant und finessenreich mit einem feinen Aroma ist. Rauch, leckeren Bananen, Gewürznelken und Zesten von Zitrusfrüchten zählen dazu.

Plantatio Rum Trinidad Original Dark Overproof


 

Merken

Merken