Beratung per Telefon: 07961 - 565257
Kundenkonto - Kontakt

Stephen Carroll – Vater des Don Papa Rum

Beschreibung Stephen Carroll – Vater des Don Papa Rum

Wenn es einen Rum Vater seit dem Jahr 2011 geben sollte der so richtig einschlägt, dann ist es Stephen Carroll – Vater des Don Papa Rum. Carroll war zuvor ein Executive Manager bei Rémy Cointreau, einen Spirituosenkonzern aus Frankreich.

Die Philippinen sind weltweit gesehen der drittstärkste Markt für Rum Produkte nach Indien und den USA. Und der Asiatischer Inselstaat mit über  7.000 einzelnen Inseln ist auch der Ausgangspunkt für den Don Papa Rum.

Während eines Besuch auf der Insel Negros, der Zuckerdose der Philippinen, war Carroll ergötzt und gefüttert mit Themen und Ideen von der Insel. Wunderbar reifendes Zuckerrohr, tolle Strände, Berge und Vulkane und selbst einige Widerstandskämpfer in den Hügeln.

Und so wurde es dann auch schließlich; die Idee reifte immer stärker bis des klare und farblose Zuckerrohr-Destillat auf der Insel Negros destilliert wurde. Die Reifung erfolgt in sogenannten Ex-Bourbon-Barrels, die zuvor reifende US-amerikanischen Whisky inne hielten und danach für weitere 7 Jahre den Rum bis zur Perfektion mit Aromen versorgen.

Das Resultat – Ein Rum mit einer unglaublich großen aromatischen Bandbreite. Eine Fülle von Aromen die sowohl zuckersüß sind, dunkle Fruchte wie Pflaumen zeigen, einen exotischen Einfluss von Gewürzen haben und leckere Vanillenoten vermengt mit Karamell hervorbringen.