Opthimus 25 Jahre Rum Malt Whisky Barrel

Der Opthimus 25 Jahre Rum Malt Whisky Barrel aus der Domikanischen Republik ist ein Spitzenprodukt der Rum Manufaktor Oliver & Oliver. Er zeigt alles im Glas was Rumgenieser wirklich zu schätzen zu wissen. Mit einer sehr langen Reifezeit hat er alles an Aromen aus den Fässern und der Umgebung in das Destillat aufgesaugt.

Opthimus

114,90 

164,14  / l

Lieferzeit: 1-4 Tage

Vorrätig

Produkt enthält: 0,7 l Art.-Nr.: RUDO-OPTHIM-25JARU-070380 Kategorie: Schlüsselworte: , Brand:

Eigenschaften

Gewicht1.3 kg
Alkoholgehalt

38%

Alter

25 Jahre

Herkunft

Dominikanische Republik

Hersteller

Opthimus

Preis

50€ bis 100€

Stil

Goldener Rum

Typ

Melasse

Volumen

0,7L

Produktbeschreibung

Der Opthimus 25 Jahre Rum Malt Whisky Barrel aus der Domikanischen Republik ist ein Spitzenprodukt der Rum Manufaktor Oliver & Oliver. Er zeigt alles im Glas was Rumgenieser wirklich zu schätzen zu wissen. Mit einer sehr langen Reifezeit hat er alles an Aromen aus den Fässern und der Umgebung in das Destillat aufgesaugt. Er besitzt einen sehr edlen Charakter bei einem sehr komplexen Geschmack. Dabei ist dieses Produkt streng limitert und ihm nochmals etwas mehr an Glanz  und Exklusivität gibt.

Für die ausgedehnte Reifephase der Karibik-Spirituose genoss der Opthimus 25 Jahre Rum unterschiedliche Eichenfässern sowohl von der Amerikanischen wie auch Europäischen Eiche. Grundsätzlich kann man sagen, die Reifung von Braunen Spirituosen (Rum, Whisk(e)y, Brandy und weitere) erfolgt bei einer Mehrfachlagerung zuerst in amerikanischen Fässern. Darin reiften vorher Bourbon oder Tennessee Produkte. Im Anschluß daran wird für das Finishing in Europavariante der Eiche bevorzugt, da diese nochmals mächtig Flavours abgibt. Und dies alles hat auch seine guten Gründe. Warum? Die Schotten mit ihrem fast heiligen Scotch Whisky haben Anfang des 20. Jahrhundert festgestellt, die Nordamerikanische Weißeiche ist ideal für eine Langlagerfähigkeit für ihre Gersten- und Kornbrände. Vor allem dann wenn diese Eiche schon einmal mit Spirituose zum Reifen belegt war und dann aus Gesetzesgründen der USA nicht wieder neu dafür verwendet werden darf (siehe Bourbon oder Tennessee Whiskey). Mit der Vorbelegung in Amerika hat das Holz der Fässer schon so viele leckere Aromen der reifenden Kornbrände aufgesaugt, dass es nur gut und geschmackvoll für den Rum in der Karibik sein kann. Genauso verfährt auch die Schmiede Oliver & Oliver in der Dominikanschen Republik. Mit hoher Handwerkskunst werden diese Rums über viele, viele Jahre nach der traditionellen kubanischen Methode im aufwändigen Solera-Verfahren Step-by-Step gereift. Und darunter befinden sich auch Fässern aus Europa für die finale Lagerung, dem Finishing. Es sind ausgesuchte Malt Whisky Eichenfässern der schottischen Destillerie Tomatin Nahe Inverness, die dem Opthimus zusätzlich eine wunderbar leicht salzige Note verleihen. Diese Opthimus Abfüllung ist streng limitiert.

Tasting-Notes

Farbe: Dunkler Bernstein.

Aroma: Rauchige Noten mit Nüssen und Honig. Ein Straus von Trockenfrüchten mit einer leicht salzigen Note.

Geschmack: Komplex am Gaumen. Rund mit Vanille und leckerem Toffee. Aromenvielfalt mit Früchten.

Abgang: Lange anhaltend. Wärmend und wunderbar würzig und weich.

Auszeichnungen / Reviews

Liegen derzeit keine vor.