Beratung per Telefon: 07961 - 565257
Kundenkonto - Kontakt

Overproof Rum

Beschreibung Overproof Rum

Ab einem Alkoholgehalt von mindestens 57,15% spricht man von einem Overproof Rum. Die einzelnen Namen „over“ und „proof“ kommt aus dem englischen Sprachraum. „over“ bedeutet „über“ und „proof“ ist das Wort für Alkoholgehalt. Somit bezeichnet die Wortkombination „overproof“ einen Rum mit höherem oder überhöhten Alkoholgehalt.

Geschichtlich geht die Entstehung dieses Rum-Typus auf die englische Seefahrt und Marine als Navy Rum zurück. Auf den ausgedehnten und anstrengenden Reisen wurde den Seefahren und Soldaten eine tägliche Rumration zugesprochen, die in dieser hohen Alkoholstärke überreicht wurde. Um zu bestätigen daß die zugeteilte Ration auch wirklich den Alkoholgehalt von gut über 60% hatte und nicht gepanscht wurde, griff man zu einer speziellen Prüfmethode. Eine kleine Probe des hochprozentige Rum wurde in Schießpulver getränkt; wenn sich dieser dabei von selbst entzündete hatte die Spirituosen wirklich den gewünschten Gehalt und war „proof“. Die Flüssigkeit verbrannte in einer hellen und gelben Flamme. Die Vorläufer des Overproof entstanden eher durch Zufall auf den langen Seereisen durch den Transport in Holzfässern. Über die Monate reifte das Destillat und verlor dabei im Luftaustausch meist an Menge und Alkoholstärke.

Der überwiegende Anteil der Overproof Abfüllungen beginnen mit über 60% und gehen weit über 70% Alkohogehalt und hat sich bis heute als Grundlage für Rum Mixgetränke gehalten.