Beratung per Telefon: 07961 - 565257
Kundenkonto - Kontakt

Moet Hennessy – Französischer Luxuskonzern

Beschreibung Moet Hennessy – Französischer Luxuskonzern

Moet Hennessy – Französischer Luxuskonzern ist Teil eines börsennotierten Aktiengesellschaft mit dem Namen LVMH mit Sitz in Paris, Frankreich.

Das Unternehmen hat die Mehrheitsrechte oder eignet selbst über 60 verschiedene angesehene Luxusmarken. Die Franzosen sind der weltweite Branchenführer in Sachen Luxuxgüter Artikel.

LVMH – Louis Vuitton und Moet Hennessy – schlossen sind im Jahre 1987 zusammen, da sie eine feindliche Übernahme fürchteten. Der Name des Konzern setzt sich zusammen aus dam Koffer- und Taschenhersteller Louis Vuitton und dem Spezialisten für Champagner, Wein und Edel-Spirituosen mit dem Cognac Moet Hennessy sowie Whisky, Rum und Wodka.


Produkte Moet Hennessy – Französischer Luxuskonzern

Champagner

Moet & Chandon

Ruinart

Mercier

Dom Pérignon

Veuve Clicquot

Krug


Cognac

Hennessy


Whisky

Ardbeg Whisky

Die Geschichte von Ardbeg geht mit Schwarzbrennern und Schmugglern geht zurück bis auf das Jahr 1794. Das Jahr 1815 wird auf offizielle Gründung angegeben als John McDougall die Destillation von Spirituosen auf der Südseite der Insel Isle of Isley legalisieren ließ. Nach vielen Höhen und Tiefen wurde 2015 das 200-jährige Bestehen mit großen Feierlichkeit begangen.

Glenmorangie Whisky

Übersetzt aus dem Gaelischen bedeutet Glenmorangie etwa „Tal der großen Wiesen“. Eine ehemalige Brauerei wurde durch die Brüder John und William Matheson im Jahre 1843 gekauft um Spirituosen zur Whisky Herstellung zu destillieren. Wohl aus Mangel an Geldern verwenden die beiden gebrauchte und mächtig hohe Gin-Stills von über 5 Metern, die auch heute noch den leichten und fruchtigen Charakter der Malt Whisky Palette unterstützen.


Rum

10 Cane Rum


Wodka

Blevedere


Wein