Beratung per Telefon: 07961 - 565257
Kundenkonto - Kontakt

Dunkler Rum

Beschreibung Dunkler Rum

Dunkler Rum, im englischen dark rum, lebt deutlich von seinem dunkelbraunen fast schwarzen Rohmaterial vor der ersten Alkoholgewinnung –  Der Melasse.

Typische Charakterzüge eines Dunklen Rum sind geschmackliche Noten von Getrockneten Früchten, dunkler Schokolade, Kafffeearomen, Eiche und Ledernoten.

Diese Art von Rum lebt von seiner Tradition, der langen Historie im dunklen Herzen einer längst vergangenen Zeit der miefigen und dunklen englischen Pubs und den alten Royal Navy Zeiten in den karibischen Kolonien.

Diese heute wieder auflebende und populär werdende Rum Gattung ist meist schwer im Aroma und Geschmack mit viel Karamellnoten, reichhaltig und sehr kraftvoll.

Der reichhaltige und zugleich milde Demerara Stil, der im südamerikanischen Guyana entstand, ist die schwarze und süße Seele für die meisten heute erhältlichen Navy Rums. Diese Geschmacksrichtung wurde das Herz der Marine, vor allem auch angetrieben durch die früher zugeteilte Rum Ration für jeden Matrosen.

Meist wird dunkle Farbe gleichzeitig mit höherem Alter gleichgesetzt. Die tiefdunkle Farbe sollte in diesem Bezug eher mit der langen Fermentation der Melasse mit der Hefe verbunden werden. Je länger die erste Alkoholgewinnung in den großen Bottichen aus der zuckerhaltigen Flüssigkeit wirkt,  desto mehr esterhaltige Aromen mit Süße und Früchten, einer großen Dichte und einem schweren Charakter entstehen.

Im Vergleich dazu gibt es die Rum Gattungen Weißer Rum, Goldener Rum und Aromatisierter Rum.