Beratung per Telefon: 07961 - 565257
Kundenkonto - Kontakt

Don Ruffin Rum

Beschreibung Don Ruffin Rum

Famile Rohrwasser

Die Familie Rohrwasser stellt diesen Don Ruffin Rum auf Gut Basthorst selbst her. Dazu gehören die Destillation, Lagerung, Reifung und Abfüllung auf dem Gut. Der Namenspate für diese süße Leckerei ist der Hausherr von Gut Basthorst, Enno Freiherr von Ruffin.

Produkte Don Ruffin Rum


Don Ruffin „Rum auf Norddeutsch“ Bio

Don Ruffin „Rum auf Norddeutsch“ Bio

Don Ruffin Rum auf Norddeutsch Bio


Herstellung des Don Ruffin Rum

Melasse

Die aus Südamerika importierte Melasse wir durch den Brenner Fabian Rohrwasser selbst verarbeitet und danach zum ersten Alkohol fermentiert. Diese dunkle und zähe Masse muss nach der Ankunft nochmals durch die Brennerei bearbeitet und mit Wasser verdünnt werden. Diese Aufbereitung ist notwendig um die Maische für die Hefe vorzubereiten, da die Hefe dann den in der Maische vorhandenen Zucker langsam in Alkohol umwandelt und sich dabei selbst auffrisst.

Destillation

Die Brennblasen entsprechen dem Pot Still Gedanken und werden durch die Mitarbeiter auch heute noch holzbefeuert. Bei der Destillation wird nur der hochwertigste Mittelteil des Brandes für den späteren gereiften Edelbrand aus Melasse selektiert. Der Vorlauf und der Nachlauf enthalten jeweils unreine Elemente die für einen guten Brand nicht benutzt werden sollten.

Reifung

Danach kommen die frischen hochprozentigen und klaren Destillate in eine Kombination aus Holzfässern mit Nordamerikanischer und französischer Eiche und danach sogar noch zum Finishing in ehemalige Sherry Fässer. Es werden extra kleine Gebinde der Fässer genommen, die für eine schnelle und intensiven Reifung verantwortlich zeichnen. Schließlich kann man das fertige Produkt auch als Triple Wood Rum benenne mit einen Alkoholgehalt von 43,0 % Vol. Alkohol. Die erste Charge des Don Ruffin Rum umfasste insgesamt 841 nummerierte und handsignierte Flaschen.