Beratung per Telefon: 07961 - 565257
Kundenkonto - Kontakt

Christoph Kolumbus

Beschreibung Christoph Kolumbus

Der italienische Seefahrer Christoph Kolumbus wurde um das Jahr 1451 in der Hafenstadt Genua geboren. Zu seinen großen Diensten aus westeuropäischer Sicht, gilt die Entdeckung von Amerika.

Jedoch war das Ziel seiner ersten Entdeckungsreise im Jahre 1492 ein ganz anderes, nämlich eine Hafenstadt in China, das zu damaliger Zeit zu Indien gezählt wurde. Tatsächlich jedoch erreichte er über den Nordatlantik gen Westen die Großen Antillen mit Hispaniola, die zu den karibischen Inseln zählen. Während seinen vier Reisen steuerte er in Folge immer wieder diese Inselgruppe an auf denen heute die Staaten Dominikanische Republik und Haiti befinden.

Zu damailger Zeit befanden sich dei Katalanen regelrecht in einem Wettlauf oder Wettstreit mit den Portugiesen. Beiden Länder zählten damals zu den führenden See- und Entdeckernationen. Auf den Inseln wurden erste Kolonien gegründet und die Pfründe nach und nach abgeschöpft.

Christoph Kolumbus, der in seiner italienischen Heimt Cristoforo Colombo genannt wurde, wird zusätzlich aus Transportvater des Zuckerrohr angesehen. Auf seiner zweiten Reise im Jahre 1493 transportiere er auf Geheiss der Katalanischen Krone Zuckerrohr Setzlinge in die Neue Welt um diese dann zur Zuckergewinnung, damals ein Luxusgut, zu anbauen zu lassen.

Durch die Zuckerproduktion fiel immer ein Teil an nicht weiter verwertbarer dunkelbrauner bis fast schwarzer Masse an, der Melasse. In Folge entstand über die Jahrhunderte eine eigene Industrie mit der Rum Produktion, die heute über alle Herren Läder der Erde verteilt ist.

Die Entdeckung Amerikas wird übrigens heute eher Leif Eriksson oder weiteren Isländern zugeschrieben, die schon annähernd 500 Jahr früher das Terroir Nordamerikas betreten hatten.