Beratung per Telefon: 07961 - 565257
Kundenkonto - Kontakt

Barbados – Östlichste Antillen Insel

Beschreibung Barbados – Östlichste Antillen Insel

Die karibische Insel Barbados – Östlichste Antillen Insel – ist die östlichste Insel der Kleinen Antillen im Atlantischen Ozean. Den Namen Barbados – Die Bärtigen – erhielt die Insel 1536 durch den portugiesischen Entdecker Pedro Campos, den die Wurzeln der Feigenbäume an lange Bärte erinnerte.

Im Jahre 1625 übernahmen die Engländer die Insel von den Portugiesen und behielten sie bis 1962 in Besitz. Schon zwei Jahre nach Einnahme begann die Besiedlung und ab 1640 arbeitete die Wirtschaft mit der Produktion von Rohrzucker, der damals als Luxusgut nach England verschifft wurde.

Zucker war lange Zeit die geschäftliche Basis und die Achillesverse auf Barbados mit der Produktion von Rohzucker, Sirup und Rum.

Rum Marken von Barbados

Auf Barbados wurde die vermeintlich älteste Rum Brennerei der Welt – Mount Gay – im Jahre 1703 gegründet. Weiterhin gibt es die Marken Cockspur, Doorly´s und dem hochprozentigen Old Pascas.

Cockspur Rum Produkte

Doorly´s Rum Produkte

Malibu Likör auf Rumbasis

Mount Gay Rum Produkte

Old Pascas Rum Produkte

Rum Sixty Six Produkte

St. Nicholas Abbey Rum Produkte