Don Andrés Brugal Montaner

Don Andrés Brugal Montaner wurde in Sitges, etwa 30 km südwestlich von Barcelona, in Spanien geboren. Während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert emigrierte er in die Karibik nach Kuba. Er schlug zuerst seine Zelte in Santiago de Cuba auf und entschloss sich dann nochmals den Standort zu wechseln und siedelte erneut nach Hispaniola in die Dominikanische Republik nach Puerto Plata.

Er wurde um das Jahr 1850 geboren und starb in Puerto Plata im im Jahre 1914.

Auf Kuba erlernte er das Handwerk der Destillationskunst und der Rum-Herstellung und gründete mit dieser Expeterise die Brugal & Co. in seiner Heimatstadt Puerto Plata um 1888.

Im Laufe der Jahre produzierte Brugal Rum verschiedene Arten des Zuckerrohr-Destillat.

Don Andrés übernahm auf Hispaniola eine starke wirtschaftliche Rolle und wurde zum Entrepreneur unter den Unternehmern.

Im Jahre 1920 forcierte seine Firma als erste eigene Lagerhäuser für die Rum-Reifung in Eichenfässern.