Appleton Estate Rum

Beschreibung Appleton Estate Rum

Die Geschichte des Rumproduzenten Appleton Estate Rum auf der karibischen Insel Jamaika geht weit zurück bis in das Jahr 1655 und wird Mr. Sir Francis Dickenson zugeschrieben. Zu dieser Zeit übernahmen die Briten die Kolonie Jamaika von den spanischen Besetzern. Während der frühen Jahre soll es mehrere Besitzerwechsel gegeben haben. Seit dem Jahr 1749 wird auf dem Anwesen im Nassau Valley im westlichen Teil der Karibikinsel hochwertiger Rum gebrannt. Appleton ist damit nachweislich der älteste Rum Produzent der Insel.

Der Rumstil ist sehr dunkel und von Melasse geprägt, im Gegensatz zu den sonst sehr hochestrigen und fruchtigen Produkten der Insel.

Appleton Estate 1749 Rum Marken Logo

Produkte Appleton Estate Rum


Appleton Estate White Classic Jamaica Rum

Vollkommen rein und klar präsentiert sich der Appleton Estate White Classic Jamaica Rum und wenige denken an eine Reifung bei einem solch klaren Zuckerrohr-Destillat.

Appleton Estate White Classic Jamaica Rum


Appleton Estate White Classic Jamaica Rum 1 Liter

Mit dem Appleton Estate White Classic Jamaica Rum 1 Liter Flasche kommt im Jahre 2016 eine neue Abfüllung eines Weißen Rum aus Jamaika nach Deutschland in die Shops.

Appleton Estate White Classic Jamaica Rum Große Flasche


Appleton Estate Special Gold Jamaica Rum

Beim Appleton Estate Special Gold Jamaica Rum finden sich geschmacklich weiche Noten mit Butter Aromen. Ein Hauch von Gewürzen und Vanille.

Appleton Estate Special Gold Jamaica Rum


Appleton Estate Special Gold Jamaica Rum 1 Liter

Die größere Ausführung des Appleton Estate Special Gold Jamaica Rum 1 Liter mit weichen Noten von Butter. Ein Hauch von Gewürzen und Vanille.

Appleton Estate Special Gold Jamaica Rum 1 Liter


Appleton Estate Reserve 8 Jahre Jamaica Rum

Im Geschmack ist der Appleton Estate Reserve 8 Jahre Jamaica Rum weich am Gaumen. Er zeigt würzige Noten mit Süße und feine Noten von der Eiche.

Appleton Estate Reserve 8 Jahre Jamaica Rum


Appleton Estate Signature Blend

Im Geschmack ist der Appleton Estate Signature Blend wunderbar ausbalanciert mit komlexer Zitrusnote und subtilen Noten von Orangenschalen.

Appleton Estate Signature Blend


Appleton Estate Reserve Blend

Der Appleton Estate Reserve Blend hat einen in großen Körper. Weich und wunderbar ausbalanciert mit Gewürzen und nussigen Noten.

Appleton Estate Reserve Blend


Appleton Estate Rare Blend 12 Jahre

Beim Appleton Estate Rare Blend 12 Jahre erhält man ein sich steigerndes Geschmackserlebnis mit dunkler Eiche, viel Frucht, Noten von Kokosnuss. Gefolgt von süßer Melasse und vibrierenden Aromen von Orangenschalen.

Appleton Estate Rare Blend 12 Jahre


Appleton Estate Extra 12 Jahre

Der Appleton Estate Extra 12 Jahre ist ein einzigartiger Premium-Rum mit großem Geschmacksprofil.

Appleton Estate Extra 12 Jahre


Appleton Estate 21 Jahre

Der Appleton Estate 21 Jahre zeichnet sich durch große Weichheit und Tiefe im Geschmack aus. Auch überzeugt er mit einer Nussigkeit am Gaumen. Durch das hohe Alter ist eine deutliche Note der Eiche zu spüren.

Appleton Estate 21 Jahre


Geschichte zu Appleton Estate Rum

Das Jahr 1655

Im Jahr 1655 übernimmt die damalige Seemacht England die karibische Insel Jamaika von den Spaniern. Frances Dickinson, der sich an Besetzung der Insel beteiligte, geht als erster Besitzer des Appleton Estate in die Geschichtsbücher ein. Es waren wohl seine Verdienste für die englische Krone, die ihm dieses Anwesen auf der Insel für die Zukunft vermachte.

Das Jahr 1749

1749 ist das erste Jahr der Aufzeichnungen zur Rum Produktion auf dem Appleton Gelände.

Das Jahr 1756

Es gibt mit Caleb und Ezekiel Dickinson neue Eigentümer im Jahre 1756 für das Estate. Die beiden waren Enkel von ersten Besitzer Frances Dickinson.

Das Jahr 1790

Die nächsten Besitzer des Appleton Estate sind Barnard und William Dickinson wobei man annimmt es sind die Kinder von Ezekiel, da Caleb unverheiratet und kinderlos im Jahre 1821 stirbt.

Das Jahr 1819

Das Estate wechselt wieder seine Besitzer mit William Dickinson und Jeremiah und Ezekiel Harman, die Enkel von einer Schwester von Barnard Dickinson.

Das Jahr 1845

Das Appleton Estate wird durch William Hill aquiriert und geht damit zum ersten Mal weg vom ehemaligen Gründer und dessen Nachkommen. Zu dieses Seit wir auf 17 Morgen Land Zuckerrohr angepflanzt.

Das Jahr 1900

Einer der erfolgreichten Händler der karibischen Insel, Mr. A. McDowell Nathan kauft das Estate. Zu dieser Zeit werden schon 56 Morgen Land mit Zuckerrohr bewirtschaftet.

Das Jahr 1907

McDowell Nathan stirbt unerwartet durch ein Erdbeben. Das Estate wird in Folge durch seinen Anwalt J. M. Farquharson gepachtet und weiter bewirtschaftet. Kurz nach der Jahrhundertwende werden schon 200 Morgan Land mit Zuckerrohr bewirtschaftet. Geschichtlich ist es nicht ganz klar ob der Anwalt das Anwesen gekauft hatte, nachgewiesen ist jedoch die ungeheuere Expansion unter seinem Einfluss.

Das Jahr 1914

Farquharson stirbt und sein Bruder Walter bewirtschaftet das Land in der Zukunft.

Das Jahr 1916

Die ansässige Firma Wray and Nephew wird durch die Lindo Brothers & Co. gekauft. In Folge kaufen Wray and Nephew das Appleton Estate auf und produzieren nun direkt den Rum, den sie früher als Händler gekauft hatten. Die Konzernmutter ist nun J. Wray & Nephew, eine der ältesten Firmen auf Jamaika, die selbst den weltweit erfolgreichen Overproof Rum Wray & Nephew White Overproof Rum am Markt hat und die Destillate von Appelton Estate Rum stammen.

Das Jahr 1940

Das Produkt Appleton Estate Special wird kreiert. Er entsteht aus dem Gedanken heraus ein Rum Produkt als Ersatz für Whiskey zu haben. Es sollte jedoch ein kurzer Ausflug für das Produkt von Appleton Estate Rum sein.

Das Jahr 1987

Der Appleton Estate V/X Jamaica Rum, selbst als Flagschiff der Serie bezeichnet, betritt die Bühne.

Das Jahr 1996

Der Appleton Estate 21 Jahre Jamaika Rum, ein Super Premium Rum mit langer Reifung wird gelaunched.

Das Jahr 1997

Die erste Master Blenderin der Welt, Joy Spence, wird genau in diesem Berufsbild auf Jamaika bei Appleton Estate Rum unter Vertrag genommen.

Das Jahr 1998

Eine mehrere Millionen Dollar schwere Expansion und ein Erweiterungsprojekt wird auf dem Appleton Estate umgesetzt. Ebenfalls 1998 wird der Estate Extra 12 Jahre alte Rum nach Jamaikanischem und Britischen Stil am Markt eingeführt.

Das Jahr 1999

Das 250 jährige Bestehen des Appleton Estate wird groß gefeiert.

Das Jahr 2002

Der Appleton Estate Reserve Jamaika Rum geht an den Verkaufstart. Im Jahre 2002 erreicht der Hersteller erstmals die magische Verkaufsmarke von 1 Million Cases (9x 1 Liter oder 12x 0,75 Liter).

Das Jahr 2005

J. Wray & Nephew Limited erhält offiziellen Besuch vom Ministry of Commerce, Science and Technology’s National Quality Award for Excellence on Manufacturing. Dabei erhalt auch Appleton Estate Jamaika Rum verschiedenste internationale Auszeichnungen  der Wine and Spirit International’s Brand Champion in der Rum Category Drinks International’s DI Dozen 2005 und die International Wine and Spirit Record 2005 Elite.

Das Jahr 2006

Das Produkt Appleton Estate Master Blenders’ Legacy wird eingeführt.

Das Jahr 2008

Appleton Estate feiert das 20-jährige zur Einführung des Appleton Estate V/X Jamaika Rum.

Das Jahr 2012

Appleton Estate bringt den weltweit ersten Rum mit einem unglaublichen Alter von 50 Jahren an den Markt, den Appleton Estate 50 Jahre Jamaika Rum Jamaica Independence Reserve.

Im Jahre 2012 übernimmt die italienische Gruppo Campari die Aktienmehrheit  des bisherigen Haupteigner CL Financials.

Merken