Alexandre Gabriel – Vater des Plantation Rum

Beschreibung Alexandre Gabriel – Vater des Plantation Rum

Der Franzose Alexandre Gabriel – Vater des Plantation Rum – ist eine Art Perfektionist. Nachdem er im Jahre 1989 der Maison Ferrand im Departement Cognac einen Besuch abstattete war sein Vorhaben klar. Er möchte diesen traditionsreichen Spirituosenhersteller wieder auf die Erfolgsspur bringen; und das mit viel handwerklicher und traditioneller Kunst für die Herstellung von edlen und gereiften Spirituosen.

Gabriel ist passioniert, sehr neugierig und aufgeschlossen für einen einzigartigen Geschmack. Er strebt nach dem Besten was im geschäftlichen als Artisan bezeichnet – das Beste aus den Produkten und der Arbeit an Produkten herauszuholen.

Er lernte sehr schnell, für einen wunderbaren und gereiften Cognac benötigt es nicht nur Wissen, sonder auch Emotionen und viel, viel Passion. Er wirkt wie ein Kunsthandwerker und Goldschmied vergangener Tage – und sein Tun gibt ihm mehr als Recht.

Das Thema Cognac war in Frankreich angegangen, schon folgte der nächste Schritt seines Tun. Im Jahre 1990 bereiste der die karibische Region um herauszufinden woher die besten Rums gemacht und wie sie hergestellt werden. Wichtig wie in der französischen Arbeitsweise suchte er auch in der Ferne nach Terrior in den Tropen.

Nur fünfzehn Jahre später, im Jahre 2012, wurde der Master Blender Alexandre Gabriel mit dem “World’s Best Rum Award” ausgezeichnet und gewann damit den “Golden Barrel Award”.


 

Plantation Rum

Die „Grand Cru“ Rum erhalten weltweit hohe Auszeichnungen mit einer großen karibischen Auswahl.

Plantation Rum marken Logo